SIB NL CHEMNITZ SETZT DIE BEWÄHRTE UND ERFOLGREICHE ZUSAMMENARBEIT MIT DER DECON FORT UND BEAUFTRAGT FÜR DEN NEUBAU „MERGE TECHNOLOGIEZENTRUM“ 2. BAUABSCHNITT EIN WEITERES BETRIEBSFÜHRUNGSKONZEPT INCL. DER ORGANISATION EINER RECHTSSICHEREN UND VOLLSTÄND

MERGE 2 ist ein Laborneubau für das Bundesexzellenzclusters „MERGE - Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen“ der Technischen Universität Chemnitz. Der Laborneubau schließt sich direkt an die Südfassade des Forschungshallenkomplexes A/B/C an, der als 1. Bauabschnitt im August 2015 übergeben wurde. Hierbei ist decon mit der Erstellung des Betriebsführungskonzeptes für den Neubau Laborgebäude – MERGE 2. BA sowie der Vorbereitung und Prüfung der Übergabedokumentation für den Neubau Laborgebäude beauftragt.