BAU-ERFOLG VON MORGEN.
EINE FRAGE DER TECHNIK HEUTE.

Die Welt der Technik ist permanent in Bewegung und macht auf ihrem Weg in Richtung Zukunft gewöhnlich keine Zwischenstopps. Für uns – ein Grund mehr, immer einen Schritt voraus zu sein, um den kontinuierlich steigenden Anforderungen des Marktes und unserer Auftraggeber auch in den nächsten 25 Jahren standhalten zu können.

Deshalb bieten wir in allen Bereichen der technischen Gebäudeausrüstung innovative FM-orientierte Gesamtlösungen, die sich wie ein roter Faden durch den gesamten Lebenszyklus Ihrer Immobilie ziehen. Und zwar aus einer Hand, im Rahmen eines ganzheitlichen Planungsansatzes. Dabei umfasst unser Leistungsspektrum die HOAI-Leistungsphasen 1 bis 9, die in unserem decon Gebäudekompetenz-Zentrum an beiden Standorten mit eigenen Mitarbeitern abgedeckt werden. Nur für Sie und Ihren nachhaltigen Bau-Erfolg. 

  • Planung Technische Ausrüstung Open or Close

    KOMPETENZ, DIE BEWEGT. IN JEDER HOAI-PHASE.

    Von der Grundlagenermittlung bis hin zur Objektbetreuung: Sie haben die Wahl. Und wir – die nötigen Erfolgsinstrumente. In einer decon Hand. Für jede Lebenszyklusphase Ihrer Immobilie.

    • AG 1  Abwasser-, Wasser,- und Gasanlagen
    • AG 2  Wärmeversorgungsanlagen
    • AG 3  Lufttechnische Anlagen
    • AG 4  Starkstromanlagen
    • AG 5  Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
    • AG 6  Förderanlagen
    • AG 7  Nutzungsspezifische Anlagen, küchentechnische Anlagen, Medienversorgungsanlagen, Medizin- und labortechnische Anlagen, Feuerlöschanlagen
    • AG 8  Gebäudeautomation

    Unsere Arbeitsbereiche im Überblick, inkl. Top-Referenzen
    Ausstellungshallen und Automobilindustrie, Bahnhöfe und –anlagen, Banken und Sparkassen, Büro-und Verwaltungsgebäude, Energieanlagen, Flughafengebäude und Anlagen, Forschung und Technologie, Geschäfts- und Kaufhäuser, Hotel- und Versammlungsbauten, Industrie- und Gewerbebauten, Krankenhäuser und Uni-Kliniken, Kultur- und Messebauten, Schul-und Universitätsbauten, Verkehrsbauwerke und Straßen, Wohnungsbauten und Wohnheime.

    Ihr Pluspunkt:
    Dank unserer optimalen Unternehmensgröße, idealer Struktur und aussagekräftiger Referenzen sind wir ein kompetenter Partner für alle Auftraggeber, die beim VOF-Vergabeverfahren nur ein Ziel vor Augen haben: Gewinnen. Dabei stellen unsere Leistungen einen weiteren Erfolgsbaustein in der Vorqualifizierungsphase dar.

  • Planungs- und baubegleitendes Facility Management Open or Close

    VORAUSSCHAUEND DENKEN. UND BAUEN.

    Um eine kosteneffiziente, rechtssichere und effektive Bewirtschaftung und Betreibung Ihrer Immobilie über den gesamten Lebenszyklus zu erreichen, werden in unserem decon Gebäudekompetenz-Zentrum bereits in der Planungs- und Bauphase entscheidende Voraussetzungen für Ihren nachhaltigen Bau-Erfolg geschaffen. Damit aus einem Kieselstein nicht plötzlich ein Problemberg wird. Mit Hilfe unserer planungs- und baubegleitenden Facility-Management-Maßnahmen, die heute eine gute Alternative zu den immer steigenden Betriebs- und Unterhaltskosten einer Immobilien darstellen: Von der Zuarbeit für baustrategische Ziele über die Unterstützung der Bauleitung und -überwachung bis hin zur anschließenden wirtschaftlichen Nutzung und Instandhaltung von Anlagen.

    Ihre decon Vorteile auf einen Blick:

    • Wir optimieren Abläufe: Durch bauliche, organisatorische und anlagentechnische Lösungen – unter Beachtung der Betriebsprozesse
    • Wir setzen uns ein: Für den reibungslosen Übergang von Projektphase zu Objektphase – ohne Bruchstellen und Datenverluste.
    • Wir garantieren Effizienz: Der Betriebsführungs- und Objektbetrieb erfolgt umgehend auf qualitativ hohem und maximal kosteneffizienten Niveau. Dabei werden Einsparpotentiale für die Betriebskosten in den Planungsphasen aufgezeigt und die Kosten für die gesamte Nutzungsdauer des Gebäudes reduziert.
    • Wir bieten Unterstützung: Bei der Einhaltung der von Ihnen definierten Prozesse für den späteren Betrieb in den Planungsphasen, der technischen und inhaltlichen Beurteilung von Entscheidungsvorlagen sowie bei Änderungs- und Optimierungsvorschlägen für maximale Betriebseffizienz.
    • Wir liefern Sicherheit: In Form von Nachweisen über die Einhaltung aller Betreiberpflichten gemäß der Betriebssicherheitsverordnung und der Vorgaben der Schadenverhütung GmbH (SdV), inklusive der dafür erforderlichen Dokumentation.
  • Komplexe Erschließung / Baufeldfreimachung Open or Close

    FÜR ALLES EINE FM-ORIENTIERTE LÖSUNG. SELBST IM SONDERFALL.

    Um unserem ganzheitlichen Denk- und Handlungsansatz gerecht zu werden, bieten wir Ihnen neben den Facility Management orientierten Standard-Lösungen auch Sonderleistungen an. Je nach Projekt und Bedarf.

    Unsere Sonderleistungen im Überblick:

    • Baufeldfreimachung
    • Grundstücksentflechtung und -erschließung
    • Kommunale Erschließung
    • Regenwasser- und Brauchwassernutzungsanlagen
    • Bauleitplanung
    • Erschließung der Medien:
      • Schmutz- und Regenwasser
      • Wasserversorgungs- und Verteilungsanlagen
      • Gasversorgung (Mittel- und Hochdrucknetze)
      • Fernwärmeleitung
      • Stark- und Schwachstrommedien
  • Technische Projektsteuerung Open or Close

    Alles unter decon Kontrolle. Auch Ihr Portemonnaie.

    Ob Technik, Qualität, Termine oder Kosten: Für Sie haben wir alles im Griff. Nicht zuletzt dank unserer langjährigen Expertise und vertrauensvoller decon Partner im Bereich der technischen Projektsteuerung. Und da wir weder Ihre noch unsere Energie oder die der Natur unnötig verschwenden wollen, werden durch Planungsfestlegungen und Systementscheidungen unserer Fach-Experten bereits im Vorfeld Fehlentwicklungen im zukünftigen Energieverbrauch vermieden. Aber auch den Ziel- und Kennwertkatalog haben wir für Sie unter fortlaufender Energiekontrolle.

    Planungsbegleitende Überwachung & Prüfung von beauftragten Fachplanern

    • Gewerkübergreifende technische Koordinierung der Anlagenkonzepte und räumliche Fachkoordination
    • Prüfung einer platzsparenden Anordnung der Komponenten
    • Koordinierung sowie Prüfung des Installations- und Kabelverlege-Systems
    • Überprüfung von Planungszielen der TGA-Konzeptplanung sowie der weiteren Planung und Ausschreibung aus technischer, wirtschaftlicher und energetischer Sicht
    • Prüfung der TGA-Planungsergebnisse auf Einhaltung der vordefinierten Projektanforderungen
    • Dokumentation der Ergebnisse und Weiterleitung/-vermittlung an die Fachplaner
    • Koordinierung der Entscheidungsvorlagen mit dem Auftraggeber und Unterstützung bei der Entscheidungsfindung
    • Unterstützung des Auftraggebers bei der Beurteilung der Entscheidungsvorlagen für Änderungs- und Optimierungsvorschläge

    Wirtschaftliches Controlling

    • Optimal für die Entscheidungsfindung: Schaffung einer plausiblen und belastbaren Basis bei der Fortführung der Planung und der Ermittlung von Planungsgrundlagen
    • Detailliert nach jeder Leistungsphase: Formulieren einer qualifizierten und verbindlichen Aussage zur Kosten-, Termin- und Qualitätssituation
    • Geplant, geprüft, genau: Plausibilitätsprüfung der vom Fachplaner der technischen Gebäudeausrüstung erstellten Wirtschaftlichkeitsbetrachtung nach Investitions- und Betriebskosten

    Energiemanagement & -controlling

    • Leistungsphase für Leistungsphase: Prognostizierung des voraussichtlichen Energieaufwandes für alle Medien
    • Auf die Probe gestellt: Simulation der Auswirkung der geplanten Gebäudetechnik auf den späteren Energieverbrauch
    • Hand in Hand zum Erfolg: Detaillierte Begleitung der Planungs- und Bauprozesse
    • Sicher ist sicherer: Überwachung der Einhaltung Ihrer ökonomischen und ökologischen Randbedingungen

    Ihre decon Vorteile im Überblick:

    • Konsequente Berücksichtigung interner Qualitätssicherung zur qualitativen, quantitativen und zeitnahen Projektabwicklung
    • Unterstützung bei der technischen und inhaltlichen Beurteilung von Entscheidungsvorlagen für Änderungs- und Optimierungsvorschläge
    • Unterstützung bei der Einhaltung Ihrer individuellen technischen und wirtschaftlichen Planungsziele
    • Gewerkeübergreifende technische und räumliche Fachkoordination
    • Aufzeigen von Einsparpotentialen in der Planungsphase
    • Fortlaufendes Energiecontrolling
    • Aufzeigen und Darstellen von Beschleunigungsmaßnahmen bis zur Fertigstellung